Bücherstöckchen: Tag 10 – Ein Buch von deinem Lieblingsautor

Mein Lieblingsautor? Ahahaha. Ich dachte ich kann jetzt immer ein Buch rauspicken. Ich freu mich schon auf das Regal. Also ich hab schonmal keinen Lieblingsautor, sondern selbstverständlich mehrere. Es gibt so ein paar, wo ich völlig unbesehen das nächste Buch hole unabhängig von Titel, Umschlag oder sonstwas. Dazu zähle ich die Bücher von Rebecca Gablé und Elizabeth George. Bisher haben mir ausnahmslos alle Bücher gefallen. Daher kann ich mal wieder keins auswählen.

Aber ich wollte doch und so. Daher wähle ich jetzt einfach mal “Gott schütze dieses Haus” von Elisabeth George. Obwohl alle ihre Bücher in sich rund sind und jeweils eine eigene Geschichte zeigen – und dennoch eine übergreifende Geschichte haben –  ist dieses Buch in meinen Augen doch etwas anders – runder, kompletter, hm, wirklich erklären kann ich es nicht. Vielleicht weil es ihr erstes Buch war. Vielleicht auch einfach nur, weil in diesem Buch klar wird, warum Barbara Havers so ist wie sie ist. (Das liegt dann eher daran, dass ich vorher schon andere Bücher von Elisabeth George gelesen hatte).

Wie auch immer. Ziemlich klasse das.

Hier geht’s zur Übersicht.