Bücherstöckchen: Tag 15 – Das 4. Buch in deinem Regal v.l.

gut ganz so chaotisch wie auf dem Icon ist mein Regal nicht. Aber es besteht halt doch eigentlich aus drei Regalen. Und irgendwie klingt es so als würde man hier nach so einem kleinen Wandregal fragen, wo nur ein Brett ist. Joar, sowas hatte ich mal im Studentenwohnheim. Da hab ich aber nicht nur das eine Brett genutzt, sondern eher zwei Bretter daraus gemacht und noch ein Regal dazugestellt.

Aber Studentenzeit ist vorbei, ich zähle jetzt mal meine drei Regale als eine Einheit und mache dann jedes Brett:

Brett 1: Diana Gabaldon: Feuer und Stein. Der erste Jamie und Claire Band der Highlandsage. Ich glaub dazu muss ich nicht viel sagen.

Brett 2: Harry Potter und der Feuerkelch. Auch hier muss ich wohl nicht viel dazu sagen.

Brett 3: Katia Fox – Das Kupferne Zeichen. Wurde mir vom Club zugesandt, als ich mich mal wieder nicht entscheiden konnte. Geschichte ist recht simpel. Tochter eines Schmiedes will selber Schwertschmiedin werden und darf nicht. Sie verkleidet sich als Junge um ihren Herzenswunsch erfüllen zu können und – ganz klar – verliebt sich dann in einen Ritter.
Wenn ich mich richtig erinnere wird sie tatsächlich alle Naslang durchschaut. Was ich recht passend fand.
Andererseits habe ich ja inzwischen die Theorie entwickelt, dass solche Verwechslungsspielchen früher wohl nicht ganz so schnell durchschaubar waren wie heutzutage, weil ja doch viele Leute nen Sehfehler haben, der damals ja noch gar nicht korrigiert wurde.
Ja man kann sich alles schönreden ;).
Ich fands nett zu lesen. Gute Unterhaltung.

Brett 4: Jeffrey Deaver – die Tränen des Teufels. Ich sehe gerade, dass der falsch steht. Aber so wichtig ist mir die Reihenfolge im Regal eh nicht. Die Jeffrey Deaver Romane hüpfen ganz gerne an Flughäfen und Bahnhöfen in meine Tasche. In Die Tränen des Teufels ist der Focus mal nicht auf dem bekannten Lincoln Rhyme, sondern auf einem Handschriftenanalysten. Ganz nett das Buch. Und natürlich wird am Ende der Täter überführt.

Brett 5: Derzeit Asche zu Asche von Elisabeth George. Ich habe ein paar der Bücher verliehen. Denn sonst stände dort der vierte Band. Vorhersehbar oder?

Brett 6: Oracle 8 für DBA. Ich gebe zu, das Regal ist nicht mehr ganz meins, und auf der unteren Ebene haben sich die Fachbücher von uns beiden eingefunden 🙂

Die Übersicht