Bücherstöckchen: Tag 18 – Das Buch mit dem schönsten Cover, das du besitzt

Huh, da bin ich glatt überfragt. Bei mir ist das Bild auf dem Cover meist Nebensache. Titel sollte ansprechend sein. Die Zusammenfassung sollte mich reizen, die ersten Zeilen gut sein. Aber aufs Cover gucke ich eher selten.

Aber ich guck mal in den Schrank. Ich muss ehrlich sagen. Ja es gibt schon schöne Cover. Meistens die von Serien. und würde ich jetzt alle verlinken hätte ich nen sehr vollen Post. Also lasse ich die Antwort mal wieder offen. Ich habe früher auch häufig die bunten Schutzbände runtergenommen um dann festzustellen, dass mir die ungeschützte Version oftmals besser gefällt. Ganz überraschend fand ich das Damals bei der “Unendlichen Geschichte” wo dann das Buch, sobald man es aus dem grauen Schutzumschlag befreit hatte, genau so aussah wie im Buch beschrieben. Roter Einband mit den Schlangen die einen Kreis bilden.

Hier ist die Übersicht