Nine Weekly Notes KW 36

Ich bin gut. 😉 schon wieder pünktlich.

  • Ferien waren dringend nötig. Ich will erstmal nicht dran denken, dass ich morgen schon wieder arbeiten muss.
  • Europapark rockt. Es gab trotz Sommerferien in BaWü und Bayern erträgliche Wartezeiten von ca. 10-15 min. Am längsten standen wir bei der neuen (sehr geilen) Achterbahn im Skandinavienbereich (Blue Fire) mit ca. 30 minuten an.
  • Leider wurde ich in einer der Wasserbahnen klatschnass, so dass ich ‘gezwungen’ war ein neues T-Shirt zu kaufen. (es wurden dann drei *hust”)
  • Weil Scotty mal wieder Lust auf ein neues Spiel hatte und wir auch sonst noch so ein paar Sachen shoppen wollten, sind wir noch nach Konstanz gefahren.
  • Mein “ich nutze die weiteren freien Tage für Namensänderungsangaben”-Plan ist nicht so ganz aufgegangen.
  • Deshalb stand dann noch ein Spontanbesuch in München an. Der endete in weiterem Shoppen. Wir können das echt gut gemeinsam.
  • Am Samstag war ich dann das erste Mal dieses Jahr am Ammersee. Es hat ne Weile gedauert um reinzukommen. 19 °C.
  • Ich bin noch immer überrascht, wie viele Karten wir bekommen haben. Soviele die an uns gedacht haben.
  • Inspiriert von Julie habe ich ein neues Projekt gestartet. Ziel ist es (für) jeden Tag ein Bild zu posten. Und nach einem Jahr kann man dann mal zurückblicken. Nachdem ich das alleine vermutlich nicht stemmen kann, habe ich Scotty überredet mitzumachen. Start war dann mal der Hochzeitstag und es darf also nun das erste Ehejahr abdecken. Ihr findet es rechts im Menü unter “eigene Seiten: 365 Tage”

und wieder ein Randombild von meinem Desktophintergrund.

Diesmal stammt es von den Florian Geyer Festsspielen, wo ich noch/wieder analog fotografiert habe. Das war 2007. Das Bild ist jetzt mal neu bearbeitet worden.