Nine Weekly Notes KW 41

und wieder ist eine Woche vorbei und es ist Zeit für meinen persönlichen Rückblick.

  • Irgendwie habe ich das mit dem Umstrukturieren der Reittage falsch gemacht, denn jetzt habe ich drei Tage hintereinander Sport und dann für den Rest der Woche gar nix.
  • Meine Tanzlehrerin hört auf, vielleicht eine gute Möglichkeit was an Punkt 1 zu ändern
  • Ich habe einen weiteren Versuch gestartet meine Pässe zu beantragen. Das ist ganz klar wieder einen Blogeintrag wert. Aber ich kann schonmal verraten: es war erfolgreich.
  • Zum Zocken komm ich irgendwie kaum. Viel zu viel RL. Aber das muss ja nicht negativ sein 😉
  • Ich habe mir für den kommenden Urlaub, und auch allgemein zum Platz Sparen ein Amazon Kindle gekauft. Bisher ist das ganz angenehm zu nutzen. Leicht und etwa so gross wie ein normales Taschenbuch aber viel dünner und leichter. Ich werde mir aber sicher auch noch eine Hülle dazu holen. Denn einfach so möcht ich das nicht in meine Kampf Handtasche schmeissen
  • Am Wochenende war eine Freundin da, mit der ich zusammen auf die Rigi gefahren bin. Wir hatten richtig Glück, denn zu Hause war es trüb und grau und wir waren dort über den Wolken.
  • Den Ausflug und auch den Spaziergang am Sonntag mit Pferd haben wir dann auch glatt genutzt um gleich mal insgesamt 7 Geocaches zu machen.
  • Unser Herd ist kaputt, wir haben einen Termin online ausmachen wollen. Da haben sie angerufen als Scotty grad am Fahren war und sollten am nächsten Tag nochmal anrufen. Statt dessen haben sie uns eine Benachrichtigung geschickt, dass sie uns angeblich nicht erreicht haben.
  • Das Randombild der Woche: Mein Rechner ist jetzt immerhin in die USA gekommen. Das gehört noch fast nach NZ ist es aber nicht mehr. Diese hübsche Wölfin ist Gwenny und gehört zu meiner Schwippschwägerin.