nine weekly notes KW 47

Der Urlaub wird natürlich noch ausführlich berichtet, daher jetzt erstmal wieder ein ganz normaler Rückblick.

  • Erstmal war Heimkommen angesagt, nach 12 Stunden Flug standen ja auch noch 4 Stunden Autofahrt an.
  • Die ersten Arbeitstage nach der Heimkehr hatten es dann auch gleich in sich
  • Aber dafür wartete dann auch gleich die Betriebsweihnachtsfeier am Freitag auf uns.
  • Dass ich zusammen mit einem einzigen weiteren Kollegen das dort aufgestellte Quiz gewinne hat mich stark überrascht, hatte ich doch einige Fragen erraten müssen
  • Ich habe an dem Abend feststellen müssen, dass ich mich wohl doch besser mal mit meinem Blitz auseinander setze. Meistens hat es gar nicht gestimmt
  • Dagegen ist leider der Fotowettbewerb auf dem Buffed-Forum eingeschlafen, dabei hatte mein Bild tatsächlich die meisten der *hust* 7 Stimmen.
  • und mit Wettbewerb ging es auch am Sonntag weiter, als in unserem Stall ein Pferde-Gymkhana (wer ohne Googlen weiss, was ein Gymkhana ist, bekommt ne Dose Plätzchen) veranstaltet wurde. Ich wusste davon nix und hab daher dann auch nicht teilgenommen
  • Weil ich wollte ja noch Plätzchen Backen, was ich dann am Sonntag Nachmittag/Abend in Kooperation mit Scotty gemacht habe.
  • Das Randombild der Woche: unser letztjähriger Besuch in Rom ging natürlich auch in Collosseum. Man sieht aber auch, dass das Wetter lang nicht so toll war.