Curacao Tag 4

Scotty hat Ohrenschmerzen. Er war gestern beim Schnorcheln öfter mal bis runter getaucht und hat dabei wohl Wasser in die Ohren bekommen. Also auch nicht geeignet zum Tauchen. Damit ist dieser Plan schonmal ins Wasser gefallen. Mich stört das nicht wirklich, Tauchen ist halt doch mit einem Risiko verbunden und wenn Scotty etwas macht, was ich nicht machen kann, finde ich das auch ein bisschen doof für einen gemeinsamen Urlaub.

In der Lobby geben wir bescheid, dass wir morgen den Bus nach Willemstadt nutzen wollen. Ganz ohne Kultur wollen wir ja nicht von hier weg.

Da wir das Schnorchelzeug noch nicht zurück gegeben haben verbringen wird den Vormittag nochmal am Strand und mit den Schnorcheln. Ich lasse die blöden Flossen weg und fühle mich schon deutlich wohler, auch wenn ich mich zeitweise recht stark auf meine Atmung konzentrieren muss. Immerhin reicht es, dass ich Scotty beim Schnorcheln filmen kann.

Schnorcheln

Beim Abgeben der Schnorchel fragen wir nach den Schnorcheltrips die angeboten werden. Die finden immer Mittwochs und Samstags statt. Weil wir den Mittwoch ja schon verplant haben wird es Samstag. Wir hatten auch festgestellt, dass bei unserem all inclusive auch das Schnorchelequip dabei wäre. Es folgt ein versehentliches Abbuchen der Schnorchel, die wir schon gezahlt hatten und ein doppeltes Rückbuchen etc.

Den Nachmittag  verbringen wir am Strand und Hotelzimmer, weil Scotty alles nur dumpf hört. Ich nutze die Zeit und mache Bilder vom Strand, Blumen und Sonnenuntergang.