Grünauge

Ich wollte ja für Kalles Projekt auch extra fotografieren. Und so wollte ich das Katzi aus der Nachbarschaft, welches gerade auf einer hübschen Bank unter einem netten Fenster lag so ablichten. Leider hat es mich und meine Kamera gesehen und musste natürlich nachgucken, was ich da so mache. Bis ich hinter der Kamera hervorgucken konnte, war sie schon an mir vorbei. Um dann erschrocken festzustellen, dass ich sie sehen kann. – das war ja vorher nicht möglich, schliesslich waren meine Augen hinter der Kamera. afdk4-7771

Also stoppte sie, lief ersmal zurück in den heimischen Garten. Doch es heisst ja auch: “Neugierde, dein Name ist Katze” also musste ich doch noch mal genauer inspiziert werden. Kennt ihr das? Da hat man die Kamera in Schusspositition und die Katze kommt fröhlich maunzend auf einem zu, so, dass man gerade noch den Schwanz fotografiert bekommt. Kinder können das übrigens auch sehr gut.

afdk4-7773Und so kam sie näher und noch näher und ich hatte ja Kind auf dem Rücken, so, dass die richtige Perspektive etwas schwieriger zu gestalten war. Sonst könnte man die grünen Augen noch besser sehen.

afdk4-7774

Aber sie zog sich noch einmal zurück um zu zeigen, dass ja hier überhaupt nichts passiert ist, und sie selbstverständlich die ganze Zeit Herr der Lage war. afdk4-7775   Und damit geht mein Beitrag zu Kalle. Wo es mehr Samtpfoten zu sehen gibt.

logokatz