leuchtendes Montagsherz (221)

moherzHeute mal ein frühes Herz. Gestern waren wir zum ersten mal auf einem Räbeliechtliumzug. Während meine eigenen Schnitzversuche noch recht unbeholfen waren gab es dort natürlich einige viel bessere zu sehen und natürlich dürfen auch hier die Herzen als Motiv nicht fehlen. (ich hatte keine. keine Ahnung wieso, nächstes Jahr dann 😉 )

Wer sich jetzt fragt was ein Räbeliechtliumzug ist: Das ist die deutschschweizer Variante zum Laternenfest (St. Martin – je nach Region in Deutschland). Die Kinder machen statt Laternen, die dann das Jahr über im Keller verstauben oder während dem Umzug abfackeln, Laternen aus Räben (weissen Rüben/Herbstrüben). Diese werden ähnlich den Helloweenkürbissen ausgehöhlt und geschnitzt. Wobei so geschnitzt wird, dass nicht das Licht durch Löcher sondern durch die dünnere Wand durchscheint.

Weitere Herzen gibt es bei Frau Waldspecht. Weitere Räbeliechtli vermutlich noch in der kommenden Woche in der Deutschschweiz.

Montagsherz-013