Wie man eine Rechnung verdoppelt

in 10 Schritten.

Schritt 1:

Man gibt einer Firma einen Auftrag, bei der nicht über einen Preis gesprochen wird

Schritt 2:

Man gibt der Firma ein Dokument, auf dem noch die alte Adresse vermerkt ist.

Schritt 3:

Die Firma führt den Auftrag durch und schreibt eine Rechnung an die alte Adresse

Schritt 4:

nach mehrmaligen Mahnen ruft die Firma an und klärt die Sache auf, man gibt ihnen die richtige Adresse.

Schritt 5:

Man erhält die Rechnung und legt sie der Person auf den Tisch, die das Geld verdient auf dass sie die Rechnung zahlt.

Schritt 6:

es passiert Nichts

Schritt 7:

man erhält einen Schrieb vom Betreibungsamt, der einen auffordert innerhalb von 2 Tagen einen Zahlungsbefehl abzuholen (WTF, wie soll das gehen, wenn man zB im verlängerten Wochenende ist?)

Schritt 8:

Man läuft zum Betreibungsamt und erfährt dort erstmal überhaupt, wer von einem Geld haben will.

Schritt 9:

Man sucht die Rechnung in der Überzeugung, dass diese ja gezahlt worden ist und stellt fest, dass das nicht der Fall ist (vgl. Schritt 6)

Schritt 10:

man geht nochmal zum Betreibungsamt und zahlt dort den doppelten Betrag der Rechnung

 

Fertig.