hilfreiche nicht-Hilfe

Pf, manchmal ist täglich schreiben echt nicht einfach. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es euch gefallen würde, wenn ich jeden Tag nur erzähle, dass ich Haushaltskram mache.  Hab ich heute aber. Die Wohnung ist aufgeräumt und gesaugt, das wars dann auch schon. Und weil ich das in kleinen Häppchen über den Tag verteilt mache, braucht das auch mal den ganzen Tag oder so.

Hm, jetzt habe ich das doch erzählt.

Eigentlich wollte ich erzählen, dass ich momentan Nicht-Hilfe zu hause habe. So ein kranker Scotty zu hause kann zwar nicht wirklich was machen, aber ist zumindest sehr gut darin dafür zu sorgen, dass ich nur das Kind zur KiTa mitnehmen muss, das ich dort lassen kann, ebenso beim Abholen. Ist auch besser, denn das nicht-KiTa-Kind ist auch krank. Und so lagen die beiden gestern zB gut zusammen im Bett während ich mit dem Frühlingskind einkaufen gehen konnte. Danach dann mit dem Herbstkind spazieren. So hat jedes Einzelzeit mit mir bekommen. Also doch hilfreich so eine kranke Person im Haus.

Schöner wäre es natürlich trotzdem wenn alle gesund wären.