Internetlos

So ein Tag ohne Internet ist sehr seltsam. Meistens stört es mich nicht, wenn ich unterwegs bin. Zu Hause finde ich das eher nervig. Immerhin war das Heimnetzwerk noch intakt, so konnte ich tatsächlich Bilder bearbeiten um meine Tagesbilder mal zu aktualisieren.

Leider hat das mit dem Aktualisieren online nicht wirklich geklappt. Weil kaum hatte ich wieder Internet, hatte ich kein Heimnetzwerk und so keinen Zugriff auf die Bilder, die auf dem NAS rumliegen. Jetzt bootet das NAS rum. Die Kinder hatten zwar nach einem mittagsschlaflosen Tag eigentlich auch schon die Sommerzeit abbekommen, aber heute Nacht war etwas anstrengend, so, dass das Herbstkind etwas sehr lange geschlafen hat und einen sehr späten Mittagsschlaf hatte und das Frühlingskind hat sich auch zu einem Schlaf bequemt, was grundsätzlich zu sehr langen Abenden führt.

Also hops(t)en hier noch zwei wache Kinder rum (Lieblingsmensch versucht sie gerade zum Schlafen zu überreden) und ich mach mal wieder nur einen Füllpost.

Gute Nacht.