12von12 August 2016

Und dann ist es schon wieder eine Woche später und wie mein Freitag letzte Woche aussah konntet ihr lesen, jetzt bekommt ihr Bilder meines nicht wirklich spannenden Freitag. Also zumindest nicht spannend für die Blogger die ich so kenne, weil die produzieren alle Naslang Kleider für ihre Kinder. Ich dagegen habe heute mein erstes Kleidungsstück für meine Kinder fertig bekommen. Halt nein stimmt nicht, ich hatte auch mal ein Mittelalterkleid für das Herbstkind gemacht.

Aber gut. Bevor ich hier (weiter) zusammenhangloses Zeug schreibe. Was 12von12 ist und wer dabei alles mitmacht findet sich auf dem Kännchenblog.

Ich nehme euch also heute mit auf einen belanglosen Freitag. Ich habe natürlich erst daran gedacht, als ich schon den ersten Batzen des Tages hinter mir hatte, sprich das Frühlingskind war schon in der KiTa abgeliefert, das Herbstkind und ich hatten schon unseren Morgenspaziergang zum Bäcker gemacht, damit wir nicht wie letzte Woche wegen fehlenden Parkplätzen ohne Brot nach Hause gehen mussten.

Dann hat das Herbstkind rumgequengelt was sich auch nicht mit Fotografieren verträgt und promt die Augen viel zu früh zugemacht. Aber dann konnte ich also auch loslegen (weiterer Text bei den Bildern):

Über die Hose werde ich vielleicht noch mal extra bloggen, so mit Tragebildern – wenn sie denn passt, es sah aus, als wäre sie noch ein bisschen zu gross.