Die Entscheidung ist gefallen

und wir haben jetzt ne ewigst lange Wartezeit. Denn einen VW kauft man besser nicht gebraucht, der verliert nicht an Wert und bei der derzeitigen Planung etc. etc. Ja ich habe mich überreden lassen und ja ich habe mir das Schiebedach und die Farbe eingebildet und die gibts nunmal nicht bei den ganzen Jahreswagen und Vorführwagen. Immerhin wurde angeboten einen bereits bestellten Golf umzuwandeln, so dass wir vielleicht eventuell und natürlich nicht ganz sicher schon im Juni unseren Neuen in Empfang nehmen dürfen. Und so soll er aussehen.

in Tempest Blue Metallic (kann man besser beim Icon vom vorherigen Autopost erkennen).Mit 2 Liter Dieselmotor (140 PS), manuelle Schaltung, Frontantrieb.

Serienmässig (weil TEAM und so – das gibts nur in der Schweiz, da scheint so ein Rundumpaket meist erwünscht zu sein):
– Seitenairbags hinten
– DVD für Europa
– Klimaanlage Climatronic 2-Zonen
– Licht und Sicht Paket inkl. Spiegelpaket: heisst abblendbarer Rückspiegel und nochwas
– Multifunktions-Lederlenkrad mit Bedienknöpfen für Radio, Telefon MFA(?)
– Bi-Xenon mit Kurvenlicht inkl. Nebelscheinwerfer, dyn. Kurvenlicht und LED Tagfahrlicht
– Radionavigationssystem mit 8 Lautsprechern farbiges Multifunktionsdisplay mit Tatschscreen
– Sicherheitspaket (war irgendwas voll nützliches, was mMn nicht viel mit Sicherheit zu tun hatte)
– Media-In zum Anschlissen vom MP3 Player
– Parklenkassistent (das war nicht nötig) mit Parkpilot vorne und hinten in Verb. mit Rückfahrkamera (die ist nett)
– Reserverad mitFahrberreifung
– Zentralverriegelung mit Fernbedienung
– 5 Türen (boah was ne Ausstattung, mein Auto hat Türen, das haben nicht alle [/ironie])
– Isofix-Vorbereitung
– Kühlbares Handschuhfach
– Raucherpaket (wer braucht noch einen Aschenbecher) naja serienmässig halt, ich hätt drauf verzichten können)
– Tagesfahrlichtschaltung
– Berganfahrassistent (den fand ich auch toll)
-Aussenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe lackiert (ist das nicht inzwischen standard?)
– Komfortsitze vorn
– Sitzbezüge Stoff (zum Glück kein Leder)
– 3 Kopfstützen hinten
– Airbags auch vorne
– Dachreling
– ESP mit ABS, EDS und ASR (grad zu faul rauszusuchen was das alles nochmal hiess)
– Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) öhm Tempomat?
– Mittelarmlehne vorne
– Rücksitzbank und Lehne geteilt abklappbar
– elektrische Fensterheber vorne und hinten
– 4 Leichtmetallräder

Was wir dazu noch nützlich fanden:
– Netztrennwand
– Beifahrerlehne komplett umklappbar (meaning man hat es dann tatsächlich horizontal und kann es als Tisch nutzen)
– Ablagepaket mit Schubfächern unter den Vordersitzen und Gepäcknetz (wo man Sachen drunterspannen kann)

Dazu kommt dann noch der letzte Luxus:

– Panorama Glasschiebedach. (1 qm): Dort gibts Bilder davon und von Innen und so.
– 230 Volt Steckdose in der Mittelkonsole für das Nutzen des Laptops oder spontanes aufladen der Handys
– Reifenkontrollanzeige.

So und wehe jemand sagt mir jetzt, dass ich nen Schmarrn gekauft habe.