Wie viele Follower hast du denn?

Icon-Silence126“Pff, keine Ahnung.” Das war meine Antwort, als ich vor ca. 1,5 Jahren obige Frage gestellt bekommen habe.

Aber ich bin ja dann doch neugierig und habe mir dann sagen lassen, wie ich das überhaupt nachvollziehen kann. Ein normaler WordPressuser (also jemand, der eine blalba.wordpress.com-Seite hat) bekommt das quasi automatisch. Ich brauche dafür ein Plugin.

Ich habe mir also letztes Jahr passend am 1.1. dieses Plugin besorgt und weiss jetzt: ich habe (ausser mir, warum auch immer ich mir selbst folge) einen Follower! Und das auch erst seit sage und schreibe 12 Tagen! Hi!

Aber gut, es gibt dann wohl doch ein paar Leute die hier manchmal lesen. Immerhin ganze 4300 views gab es das letzte Jahr auf meinem Blog (laut WordPress sind das 4 New York subway-trains). 211 an einem Tag kamen auf meinen Umzugspost. (ich hatte den glaub ich im Forum (einem der drei von mir benutzten) verlinkt). In der Gesamtliste der meisten Views landet der aber auf Platz vier nach meinen Posts über die Schwangerschaft- und Familienshootings.

Und wo die alle her kommen. Da gibt es Klicks aus Amerika und Mexico und sogar Japan.

Aber hey, bei ganzen 62 Posts in diesem Jahr, von denen die meisten (wie erstaunlich) am Montag geschrieben wurden, beklage ich mich nicht.

Mal sehen ob ich dieses Jahr mehr schreibe. Startend morgen mit dem nächsten PMMD und dem Montagsherz, damit die Montage wieder die Statistiken anführen 😉

Schön solche Statistiken, wobei ich vermutlich für viele Klicks selbst verantwortlich bin.