Zeit

Eigentlich habe ich momentan viel Zeit. Und dann ist es doch so, dass ich häufig genug doch nicht genug davon habe. Oder sie quasi falsch verteilt ist.

Heute hatte ich Zeit. Ich bin früh genug losgelaufen, dass ich nicht erst um kurz vor Ladenschluss (also 11:30 Uhr) dort bin, sondern so, dass ich genügend Zeit hatte.

Wie schön

Denn so konnte ich nachdem das Frühlingsmädchen auf die Bank gezeigt hatte und “Sitzen” gezeigt hat, mich mit ihr auf ebenjene setzen. Nicht, dass das lange gedauert hätte, weil dann das Herbstmädchen losgequengelt hat.

 

 

 

Leider ist mir am Rückweg die Zeit wieder ausgegangen, weil das Frühlingsmädchen hunger hatte und nicht bis zu Hause auf die Erdbeeren warten wollte und ich ihr eigentlich keine ungewaschenen geben wollte.